Maulwurfsgrillen, Erdraupen und Trauermücken

Hilfe gegen Maulwurfsgrillen, Erdraupen und Trauermücken durch Nematoden

Die natürlich vorkommenden, millimetergroßen Nematoden (Steinernema carpocapsae, auch Älchen oder Fadenwürmer genannt gegen Maulwurfsgrillen und Erdraupen, sowie Steinernema feltiae gegen die Larven der Trauermücken) sind auf bestimmte Insekten spezialisiert und ungefährlich für Pflanze, Mensch und Umwelt. Sie dringen über die Haut oder über Körperöffnungen in ihren Wirt ein und geben symbiontische Bakterien ab, welche den Schädling schnell zum Absterben bringen. Die Nematoden vermehren sich im Wirtsinsekt. Anschließend wandern die Nützlinge in die Umgebung ab, wo sie neue Schädlinge infizieren.

Sie brauchen Hilfe?

Schreiben Sie uns – wir helfen Ihnen weiter!

Jetzt kostenlos anfragen

Ihr Name

Telefonnummer*

E-Mail*

Nachricht

Schädlinge im Unternehmen?

– Diskrete Beratung & Ausführung
– Meisterbetrieb mit Auszeichnung
– Zufriedene Kunden österreichweit
– Fachkräfte in ständiger Weiterbildung
– HACCP-Kontrolle