Hausmaus

Hausmaus – Mus musculus

Die Hausmaus stammt aus den Steppen und halbwüstengebieten von Nordafrika bis Zentralasien. Sie wurde schon in vorgeschichtlicher Zeit mit dem Aufkommen von Getreidebau und Warenhandel verschleppt und ist heute weltweit verbreitet. Hauptsächlich besiedeln sie Gebäude. Sie erreichen ein Gewicht von ca. 30 Gramm und eine Länge von 6 – 9cm. Das Fell hat eine graubraune Färbung. Der Schwanz überragt mit 7 – 10cm die Körperlänge geringfügig. Der Kopf ist durch eine spitze Schnauze und große, leicht beharrte Ohren geringfügig gekennzeichnet. Sie haben ein schlechtes Sehvermögen und sind farbenblind. Geruchs und Tastsinn sowie Hörvermögen sind sehr gut entwickelt. Sie können ausgezeichnet klettern. Die Lebenserwartung der Hausmaus beträgt 9-18 Monate. Die Jungen werden bereits 35 Tage nach der Geburt geschlechtsreif.

Pro Jahr sind bis zu 8 Würfe möglich, die jeweils bis zu 6 Junge enthalten können. Die Tragezeit beträgt ca. 19 Tage. Würfe sind unter geeigneten Bedingungen in vierwöchigem Zyklus möglich. Mäuse legen Ihre Nester meist nahe der Futterquelle an. Oft nutzen die Tiere kleine Hohlräume in Verpackungen, Wänden oder Fußböden. Die Nester werden mit zerkleinerten Textilien, Papier, Tierhaaren, Federn oder ähnlichen Materialien aus der Umgebung gepolstert. Die Futteraufnahme erfolgt in kleinen Portionen an mehreren Stellen. Als Nahrung bevorzugen die Getreide und Getreideprodukte. Aber auch fetthaltiges Futter. Schäden entstehen durch Fraß oder das Verschleppen von Nahrungs- und Futtermitteln, aber vor allem durch Kontamination der Umgebung mit Bakterien, Kot und Urin.

Mit ihren Schneidezähnen verursachen sie Nageschäden an Säcken, Kartons und Verschalung, aber auch an elektrischen Kabeln und Kommunikationssystem. Brände und Produktionsausfall können die Folge sein. Nicht zu vergessen ist das einen Maus durch ein Bleistift großes Loch passt. Anzeichen für einen Befall sind: Nagespuren, Kotansammlungen sowie bei mangelnder Belüftung ein deutlicher Geruch in den Räumen.

Jetzt kostenlos anfragen

Ihr Name

Telefonnummer*

E-Mail*

Nachricht

Schädlinge im Unternehmen?

– Diskrete Beratung & Ausführung
– Meisterbetrieb mit Auszeichnung
– Zufriedene Kunden österreichweit
– Fachkräfte in ständiger Weiterbildung
– HACCP-Kontrolle